Was kostet Sie Ihr Anwalt?

"Anwälte sind teuer und verdienen, egal wie die Sache ausgeht"

 

Letzteres ist sicherlich richtig. Anwälte arbeiten für gewöhnlich weder kostenlos (Schließlich haben sie z. B. auch Angestellte zu bezahlen!) noch erfolgsabhängig. Erfolgshonorare zu vereinbaren ist uns Anwälten- von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen - sogar gesetzlich untersagt.

 

Ob Anwälte teuer sind, ist sicher auch von der Sicht auf den Einzelfall abhängig. Wenn Sie einen Anwalt beauftragen, haben sie keine Scheu, nach den möglichen Kosten zu fragen.

 

Wer eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, ist hier natürlich schon deutlich entspannter. Vergessen Sie aber bitte eine etwaige im Versicherungsvertrag vereinbarte Selbstbeteiligung nicht.

 

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, bringen Sie die Daten und den Versicherungsschein einfach zum Termin bzw. zur Terminsvereinbarung mit. Wir kümmern uns um die Deckungsanfrage bei Ihrer Versicherung!

 

Wer keine Rechtsschutzversicherung hat, muss deshalb auch bei begrenzten finanziellen Möglichkeiten nicht auf die Wahrnehmung seiner Rechte verzichten. Hier möchte ich Sie auf die Möglichkeit zur außergerichtlichen Inanspruchnnahme von Beratungshilfe und auf die Möglichkeit der gerichtlichen Prozess- bzw. Verfahrenskostenhilfe hinweisen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, rufen Sie bitte an bzw. sprechen Sie in meinem Büro vor.

 

Über weitere Einzelheiten können Sie sich hier informieren und entsprechende Formulare zum Ausfüllen finden:

 

www.amt24.sachsen.de

 

unter dem Punkt "Formulare & Onlinedienste".